C
B
A

14.04.12: AllesWirdGut

1. Preis im geladenen Wettbewerb


AllesWirdGut gewann den ersten Preis des von der Esterházy Domänen Privatstiftung geladenen Wettbewerbs für die Umgestaltung eines burgenländischen Meierhofs in ein multifunktionales Areal.

 

Der besondere Charakter des Projektes ergibt sich aus der teilweise schützenswerten Bausubstanz. Der Entwurf von AllesWirdGut stärkt hier vorhandene Qualitäten, verbindet das Alte aber auch mit zeitgemäßen architektonischen Erweiterungen. Eine Stunde von Wien entfernt wird so eine facettenreiche Anlage aus Edelheuriger (Restaurant), Büros und Wohnungen entstehen.

 

Bauen im Bestand stellt Architekten stets vor die Herausforderung Substanz zu bewahren und gleichzeitg eine Überführung in die Gegenwart zu wagen. Mit dem Trausdorfer Meierhof schließen AllesWirdGut an eine Reihe ähnlich gelagerter Projekte an. Lesen Sie mehr über AllesWirdGut hier oder auf www.alleswirdgut.cc.



[doptg id=“11″]