C
B
A

20.03.14: Vienna Design Week

Spread the word!


Das Bundeskanzleramt Österreich lobt den outstanding artist award für Experimentelles Design aus. Dieser Design-Preis wird für Designkon­zepte, Projekte und Produktideen mit ei­nem experimentellen und forschenden Ansatz ausgeschrieben. Die Organisation und Durchführung obliegt erstmalig dem VIENNA DESIGN WEEK Office. Dotiert ist der Award mit EUR 8.000, zusätzlich können bis zu drei Anerkennungspreise in Höhe von je EUR 2.000 vergeben werden.

 

Anliegen des outstanding artist award für Experimentelles Design und der Anerkennungspreise ist es, richtungs­weisende Gestaltungskonzepte zu wür­digen, die eine künstlerische, kulturelle und gesellschaftliche Relevanz haben und als solche einen Beitrag zur Weiter­entwicklung des Design-Schaffens und Diskurses in Österreich und darüber hinaus leisten.
Teilnahmeberechtigt sind nicht mehr in Ausbildung stehende Designer/innen, deren Lebens- und Arbeitsinteressen seit mindestens drei Jahren in Österreich liegen.
Die Auswahl der Preisträger/innen er­folgt durch eine unabhängige Fachjury nationaler und internationaler Designex­pert/innen.

 

Der Jury gehören an:

Marco Dessí, Designer
Thomas Geisler, Kustode Sammlung Design, MAK Wien
Marianne Goebl, Designexpertin
Marie Rahm oder Monica Singer, POLKA Designstudio
Matthias Wagner K, Direktor MAK Frankfurt

 

Die Einreichungen sind spätestens mit 30. April 2014  zu übersenden.
Details zur Ausschreibung finden Sie auf

www.viennadesignweek.at/Open Calls



outstanding_CMYK [Konvertiert]