C
B
A

04.11.14: Vienna Design Week

The Good Ones


Sie waren ein insgeheimes Highlight der heurigen VIENNA DESIGN WEEK: GOODGOODs, die Designprodukte aus geschützten Werkstätten.

Anlässlich der heurigen Langen Nacht des Design werden sie am 14. November 2014 – 17-22 Uhr – im VIENNA DESIGN Office im Stilwerk gezeigt.

GOODGOODs bringt nachhaltige Designprodukte aus geschützten Werkstätten zu fairen Preisen auf den Markt. Die Essenz der Initiative liegt in der Vernetzung der Fähigkeiten von Menschen mit Behinderung und Designern. In der fruchtbaren Zusammenarbeit entsteht Einfaches, Nutzbringendes für Leben und Haushalt. Die Marke wird Qualitätssiegel für Produkte aus sozial nachhaltigen Betrieben und der gemeinsamen Vertriebsplattform. Zehn Werkstätten und neun Designbüros beteiligen sich – neue Produkte und neue Kollaborationen werden folgen. Qualitative, sinnvolle, handgefertigte Gebrauchsgegenstände mit hohem Designanspruch zu fairen Preisen, ohne Mitleid… so die Intention von GOODGOODs.

Auch die aktuelle window gallery von Célia-Hannes „Plans For Tomorrow“ ist an diesem Abend zu sehen.

 

Pressebilder (.jpg, Download / c Kollektiv Fischka, Kramar)



Kramar/Kollektiv Fischka

01 (c) Kollektiv Fischka, Kramar

Kramar/Kollektiv Fischka

02 (c) Kollektiv Fischka, Kramar

GOODGOODs©dottings_2014

03 (c) Kollektiv Fischka, Kramar