C
B
A

23.04.15: Eichinger Offices

Wirtshausstuhl in Milano


Mit unverkennbarer Formsprache und sinnlichen Raumentwürfen hat Gregor Eichinger mit seinem Büro eichinger offices  Emotion zum Baustoff erhoben und Oberfläche den Nimbus des geschmacksstiftenden Raumverstärkers verliehen. Mit dem LUGECK im Zentrum Wiens nimmt sich eichinger offices dem traditionellen Wiener Wirtshaus an und destilliert aus seinem lokal-spezifischem Erbe einen zeitgemäßen, neuen Wiener Stil. Ein Stil, der international übertragbar ist, seine geschichtliche und geografische Herkunft jedoch nicht verschleiert.

Anlässlich des Salone del Mobile 2015 in Mailand präsentierten eichinger offices und Braun Lockenhaus eine Li-lith-Hommage an Roland Rainers weltberühmten Stadthallensessel.

Der für LUGECK eingesetzte Stuhlkürzlich mit dem Red Dot Award: Product Design 2015 auszeichnete, kommt dabei den Bedürfnissen gegenwärtiger Großstadtbewohner entgegen.

Mailand, der Red Dot Award und die Eröffnung von LUGECK sind willkommene Anlässe um der Öffentlichkeit über die vielseitige Arbeit von eichinger offices zu erzählen.

Kontaktieren Sie uns für weiterführende Informationen und redaktionelle Interessen rund um Gregor Eichinger.

 

Anbei finden Sie Bildmaterial + Text.

Presseaussendung DE

Press Release EN

Bildmaterial



lugeck_4©evakees

LUGECK 01 (c) Eva Kees

rainer-edition

Stuhl Li-lith im LUGECK. Fotos (c) Eva Kees

lugeck_1

LUGECK 02 (c) Eva Kees