C
B
A

02.07.15: Artcurial

1. Semester 2015: Die Resultate sind da


Das führende französische Auktionshaus, das im Oktober 2014 eine Repräsentanz in Wien etabliert hat und demnächst als erstes französisches Auktionshaus in der Geschichte auch eine Repräsentanz in Deutschland eröffnet, hat nun die Resultate seines Gesamtumsatzes des ersten Semesters von 2015 veröffentlicht. Mit € 115,5 Millionen (ohne die Verkäufe der Louis Grandchamp des Raux Sammlung) erzielt das Haus ein Plus von 10% im Vergleich zum ersten Semester des Vorjahres.

„Die großartigen Resultate des ersten Semesters beweisen, dass Artcurial mehr und mehr internationale Kunden anzieht. Die Sammler reagieren sehr positiv hinsichtlich der Vielfalt unserer Auktionen – u.a. zeigen dies die Erfolge der Versteigerungen der Sammlungen Baillon (Sammler-Automobile), Louis Grandchamp des Raux (Gemälde alter Meister), Jean Ferrero (Moderne und zeitgenössiche Kunst) und die Hôtel de Paris Verkäufe in Monte-Carlo (Mobiliar). Im zweiten Semester werden wir unsere mutige Strategie hinsichtlich der großen Bandbreite unserer Auktionen sowohl in Frankreich, als auch im Ausland weiterführen.“ – Francis Briest und François Tajan, Co-Präsidenten des Auktionshauses.

Neun Versteigerungsobjekte von Artcurial erzielten einen Preis von über eine Million Euro – Darunter auch ein seltener Présidence Tisch von Jean Prouvé. Für € 1,1 Mio. kam dieser Ende Mai unter den Hammer. Das ist der höchste Preis, der jemals für einen Tisch des Designers erreicht wurde. Somit zählt das Objekt zu den 41 Auktions-Weltrekorden, die Artcurial im vergangenen Semester erzielt hat.

Presskit



Artcurial Paris © Artcurial

Der Artcurial Stammsitz an der Champs-Élysées in Paris (c) Artcurial

Weltrekord - 1961 Ferrari 250 GT SWB California Spider © Artcurial

Ferrari 250 GT SWB California Spider, 1961. Sammlung Baillon. Versteigert um € 16 288 000 bei der Rétromobile am 6. Februar 2015. Auktions-Weltrekord für dieses Modell (c) Artcurial

Weltrekord - Jean Prouvé Bureau Présidence – 1952 © Artcurial

Jean Prouvé, Tisch Présidence, 1952. Versteigert um € 1 117 800 am 20. Mai 2015. Auktions-Weltrekord für einen Tisch des Designers (c) Artcurial