C
B
A

03.08.15: Chaix & Morel

Architektur aus Paris in Wien


Wien wächst – und das immer öfter auf die feine französische Art. Nach repräsentativen Bauten von Jean Nouvel am Donaukanal und Dominique Perrault in der Donau City werden nun besonders um den Prater großflächige Pläne aus Frankreich verwirklicht. Das renommierte, international tätige Architekturbüro Chaix & Morel et Associés mit Sitz in Paris zeichnet für die Entwürfe großer aktueller Projekte in der Donaumetropole verantwortlich:

Chaix & Morel et Associés gewann 2014 den Wettbewerb um die Erweiterung des Viertel Zwei Areals nähe Trabrennbahn, WU Campus und Messe Wien, sowie 2015 einen weiteren Wettbewerb für die Errichtung eines Bürogebäudes an der Erdberger Lände, genannt Lände 3.

Leichtigkeit durch Gliederung der Baukörper und Transparenz in den Erdgeschosszonen bestimmen beide Bauvorhaben – und in bester französischer, kontextueller städtebaulicher Tradition werden sie von Chaix & Morel et Associés in das Wiener Stadtbild eingefügt.

Für seine Vielseitigkeit und den sensiblen Umgang für die jeweiligen lokalen Gegebenheiten und Bedürfnisse ist das Architekturbüro Chaix & Morel et Associés seit über 30 Jahren bekannt.

Aktuell beweisen Chaix & Morel et Associés diese Qualität bei internationalen Bauprojekten: etwa bei der Realisierung des Museums der europäischen Geschichte in Brüssel, sowie zuletzt beim ThyssenKrupp Campus in Essen. Europaweite Projekte wie diese ergänzen die Liste berühmter Realisierungen von Chaix & Morel et Associés in Frankreich – dazu zählen u.a. der Zénith, die wichtigste Konzerthalle Frankreichs, die als Konzept weltweit von Amiens bis Köln und Mauritius „in Serie ging“, die Modernisierung des Musée de Petit Palais an der Champs-Elysées und die Headquarters der französischen Postbank in Paris, das Archälogiemuseum im Rhônetal aus den 90iger Jahren oder eine Vielzahl von Sportstadien.

Chaix & Morel et Associés sind nun vermehrt auch in Wien anzutreffen. So belegten sie den dritten Platz beim geladenen Wettbewerb für einen Wohnkomplex am Schweizerpark; beim international ausgeschriebenen Wettbewerb rund um das InterContinental, den Wiener Eislaufverein und das Konzerthaus waren Chaix & Morel et Associés mit dem zweiten Platz vertreten. Die zwei Projekte um den Prater befinden sich nun in Planung (Lände 3) bzw. im Bau (Viertel Zwei Plus).

 

Presskit



Das Chaix & Morel et Associés Büro in Paris (c) Chaix & Morel et Associés

 

BLW-01 pers hippodrome-modif4

Viertel Zwei Plus (c) Chaix & Morel et Associés

 

CBV-pers canal

Lände 3 (c) Chaix et Morel et Associés