C
B
A

10.05.16: feld72

Leben, urban


Der Wohnbau des gewonnenen Wettbewerbs am Helmut-Zilk-Park des Architekturkollektivs feld72 steht neben einem lebendigen Zugang zur Stadt für Freude an Bewegung, gesundes Leben, kreatives Arbeiten und urbanes Wohnen.

Die klare Gebäudestruktur mit Staffelung der Gebäudehöhen schafft durch ihre markante Ecksituation ein Landmark innerhalb des sich entwickelnden Stadtgebietes. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der bespielbaren Stadtsockelzone, die eine Belebung des Grätzels fördert.

Zentrales Element und Besonderheit stellt das Proszenium dar, das sich aus vertikal gestapelten Räumen zusammensetzt und Erschließung sowie Gemeinschaftsräume kombiniert. Neben klarer Identität und Orientierung entsteht eine wechselseitig einladende Beziehung in den stadträumlichen Kontext. Es entsteht ein Haus mit Adresse.

Presskit Quartiershaus



Leben am Helmut-Zilk-Park (c) zero division

01

Leben am Helmut-Zilk-Park (c) zero division

02