C
B
A

29.05.16: Austrian Registrars Committee

Out of the box


Mit der European Registrars Conference 2016 positioniert sich Wien vom 08. – 10. Juni 2016 für eine Woche als Plattform für die internationale Museums- und Ausstellungsszene. Bei der Konferenz in der Hofburg werden 700 AusstellungsmanagerInnen und RegistrarInnen erwartet. Unter den teilnehmenden Institutionen befinden sich unter anderem das National Museum of Art, Architecture and Design Oslo, das Art Departement der Frankfurter Allgemeine Zeitung, die City University of Hong Kong und der Head Registrar oft he American Federation of Arts.

 

Veranstaltet wird diese internationale Konferenz durch das Austrian Registrars Committee, dem Verein der österreichischen RegistrarInnen und AusstellungsmanagerInnen. Dieses Netzwerk setzt seinen Fokus auf Sichtbarkeit, Vernetzung, Aus- und Weiterbildung in allen Bereichen des Ausstellungs- und Sammlungsmanagements. Mit der European Registrars Conference 2016 wird im Juni eine Plattform für die internationale Museums- und Ausstellungsszene in Wien geschaffen. Ziel der Konferenz ist es, Unsichtbarem hinter den Kulissen eines Museums oder Ausstellungshauses durch Kommunikation, Vernetzung und Austausch eine Bühne zu geben.

 

Presskit European Registrars Conference



01

02 (c) Nicolas Mahler

ARC-Team (c) Katarina Balgavy

03 (c) Katarina Balgavy