C
B
A

23.06.16: feld72

GeschichtenOrt Hofburg


20 Installationen – 1 öffentlicher Raum
Eine Ausstellung im Stadtraum zwischen Josefsplatz und Museumsquartier

Vom 30. Juni bis 26. Oktober 2016 bespielt die Ausstellung „GeschichtenOrt Hofburg“ das Areal der Wiener Hofburg. Die Gestaltung stammt von feld72. 20 Installationen platzieren sich im öffentlichen Raum zwischen Josefsplatz und Museumsquartier, die einen neuen Zugang zur Topografie des Ortes ermöglichen. Die Ausstellung erzählt von Ereignissen jenseits österreichischer Herrschaftsgeschichte. Durch die Gestaltung bindet sich die Ausstellung in den alltäglichen Gebrauch des Hofburg-Areals mit ein und wird somit Teil des öffentlichen Raumes. Geschichte wird dargestellt und neu bespielt. Es werden neue Perspektiven eröffnet.

Die feierliche Eröffnung findet am Donnerstag, 30. Juni 2016, ab 18:30 Uhr im Inneren Burghof in der Hofburg statt.

Presskit GeschichtenOrt Hofburg



GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72

GeschichtenOrt Hofburg (c) feld72