C
B
A

24.11.16: AllesWirdGutfeld72

Der Kapellenhof


AllesWirdGut und feld72 haben mit der Landschaftsplanerin Carla Lo und den Bauträgern Migra / Neues Leben / Wogem den 1. Preis für die Errichtung von rund 450 Wohnungen am Kapellenweg im 22. Bezirk erhalten.

Das Konzept basiert auf dem ursprünglichen Gedanken eines traditionellen Gemeindebaus und beinhaltet ein klar angelegtes und selbstbewusstes Ensemble, das um einen großen gemeinschaftlichen Hof positioniert ist: Der Kapellenhof.

In Wiens 22. Bezirk entstehen 450 neue Wohnungen um einen gemeinsamen Stadtwald. Die Tradition des Wiener Gemeindebaus wird neu gedacht und der Kapellenhof schafft ein neues Zuhause. Besonderes Augenmerk wird auf die Potentiale des Standorts gelegt: Weitblick und Grünraum! Die kleinteilige Bebauung an den Außenrändern und der Hof, groß wie ein Fußballfeld, bieten jeder Wohnung Weitblick. Der offen gehaltene Hof ist als abenteuerlicher, topografisch bewegter Stadtwald mit intimen Rückzugsflächen und offenen Lichtungen konzipiert.

Presskit Der Kapellenhof



Der Kapellenhof. Rendering: expressiv

Der Kapellenhof. Rendering: expressiv

Der Kapellenhof. Skizze:Marino Fei

Der Kapellenhof. Skizze:Marino Fei

Der Kapellenhof. Rendering: expressiv

Der Kapellenhof. Rendering: expressiv

Der Kapellenhof. Skizze: Marino Fei

Der Kapellenhof. Skizze: Marino Fei